Was passiert, wenn  antisemitisches Gedankengut zur Tat drängt? Der Antisemitismusbericht gibt auf diese Frage Antwort. Der Bericht zeigt, was geschehen kann, wenn antisemitische Gedanken sich in Vorfällen manifestieren.

Ein junger Mann erhält von einem ehemaligen...

Zuschriften

Der SIG erhält einen Brief mit antisemitischem Inhalt, welcher sich über die...

Zuschriften

An einer Zürcher Schule wird ein...

Verbaler Antisemitismus

Ein Facebookuser beschimpft Juden als "so falsche Schweine".

Antisemitismus im Internet (Beispiele)

Im Antisemitismus und in einem antisemitisch inspirierten Antizionismus finden rechtsextreme, linksextreme und islamistische Gruppierungen und Personen immer wieder zusammen. Als Querfronten werden Bündnisse beschrieben, die zwischen Gruppierungen geschlossen werden, die sich auf entgegengesetzten Polen des politischen Spektrums ansiedeln. In der Regel wird darunter die Zusammenarbeit zwischen Links- und Rechtsextremisten beschrieben. Solche Bündnisse werden in der Regel nicht offen geschlossen, sondern sind informeller Natur, zum Beispiel in der rhetorischen Unterstützung oder in der gemeinsamen Ausrichtung von Demonstrationen.