05.04.2017

In Kreuzlingen (TG) werden Handzettel mit antisemitischem Inhalt verbreitet.
So werden darin Aussagen im Talmud völlig verzerrt widergegeben, Juden zum „Tätervolk“ uminterpretiert, und es ist die Rede vom „Holocaustmärchen“.
Judenheit“, „Judenmacht“ und „Weltjudentum“ werden als Satanisten dargestellt.

Mittwoch, April 5, 2017