Dornach und Arlesheim, 24.01.2016

In vielen Briefkästen in Dornach und Arlesheim liegt ein vierseitiges Flugblatt, überschrieben “Wie war das mit dem Holocaust?”  Verteilt wurde es vom Holocaust-Leugner Bernhard Schaub. Es enthält die bekannten Schaubschen Ansichten, wonach die Nationalsozialisten keine Gaskammern betrieben hätten, Juden in den Konzentrationslagern an Fleckfieber-Epidemien gestorbens seien und das Blausäuregas “Zyklon B” lediglich als Entlausungsmittel eingesetzt worden sei.

Sonntag, Januar 24, 2016