Facebook, 15. September

Ein Facebookuser ruft zur Recherche auf: Der Talmud sei das Buch der Zionisten, die die Weltherrschaft in den Händen hielten. Ein Post, der zeigt, wie versucht wird, dem Antisemitismusvorwurf zu entgehen, indem man von "Zionisten" statt von "Juden" spricht.

Montag, September 15, 2014