Zürich, 06. September

Der SIG erhält einen antisemitischen Brief von einem Pseudonym namens „Kalbermatten“. „Kalbermatten“ ist schon seit Jahren immer wieder mit solchen Briefen aufgefallen. Neben wüsten antisemitischen Beschimpfungen enthält der Brief Bilder von bekannten jüdischen Persönlichkeiten, auf deren Gesichter „Kalbermatten“ Kreuze gemalt hat.

Sonntag, September 6, 2015