Zürich, 13. Februar

Als Reaktion auf den offenen Brief an Anian Liebrand erhält der SIG-Generalsekretär eine Email. Der Absender schreibt: „Die Art und Weise wie Sie den Präsidenten der JSVP öffentlich an den Pranger stellen bestätigt mir einmal mehr jüdische Rechthaberei und Arroganz.“

Donnerstag, Februar 13, 2014