Zürich, 20. Juli

Der SIG erhält einen Brief, welcher eine Reaktion auf einen Artikel des Präsidenten in der NZZ ist. „Ihr Schlussatz, dass sich Schweizer Juden nicht würden einschüchtern lassen tönt für mich so nach dem Motto Auge für Auge, Zahn für Zahn“, schreibt der Absender, und zitiert damit das alte antisemitische Stereotyp von den „Rachejuden“.

Sonntag, Juli 20, 2014